elektroinstallationsarbeiten-bvh-messehalle-5-frankfurt

elektroinstallationsarbeiten-bvh-messehalle-5-frankfurt
Für das neue BVH Messehalle 5 Frankfurt sind wir mit der Suche nach 2-3 Nachunternehmer beauftragt worden. Hierfür haben wir den Auftrag über Elektroinstallationsarbeiten im Bereich Stark- Schwachstrom und Datentechnik zu vermitteln. Hinweise: Der AG beabsichtig das Bauvorhaben gesplittet, auf 2-3 Nachunternehmer zu vergeben. Die Hauptleistungen müssen im Jahr 2021 erbracht werden, da die Inbetriebnahme der TGA-Technik ab Januar 2022 beginnt. Werkzeuge, Maschinen, Leitern, Gerüste und eventl. Hebebühnen sind vom AN zu stellen. Sollten Hebebühnen zum Einsatz kommen, muss der AN sicherstellen, dass das Bedienpersonal die hierfür notwendige Qualifikation (Bedienerausweis nach BGG 966) besitzt und auf Verlangen dem AG vorlegt. Montagebeginn: 01.02.2021, bzw. nach Absprache -Projektleitung Zwischentermine: weitere Termine nach Absprache mit -Projektleitung Montageende: 30.06.2022, bzw. nach Absprache -Projektleitung Zwischentermine der einzelnen Bereiche erfolgen im Verlauf der Maßnahme schriftlich seitens der Projektleitung. (gemäß Lean) Montagewert nach LV: 1.337.113,14€ Eigenverantwortliche Montagearbeit wird vorausgesetzt. Mit Montageunterbrechungen muss gerechnet werden.
Auftrag OFFEN


BITTE FORMULAR AUSFÜLLEN